Globales Aufatmen: Klimawandel betrifft uns nicht

sd. 16. Nov., Chicago. Der künftige US-Kongressabgeordnete John Shimkus (R-Il) ist mit einer wunderbaren Nachricht an die Öffentlichkeit getreten. Der Mann, der sich um das Amt des Kommissionsvorsitzenden des Kongresskomittees für Energiefragen beworben hat, verkündete: „Der Klimawandel betrifft uns nicht, denn Gott hat uns bereits einmal versprochen die Erde nicht zu zerstören.“

Dank seiner stringenten, mit Bibelzitaten untermauerten Beweisführung wird kaum Widerrede erwartet und die Weltöffentlichkeit, bisher jahrelang von Zukunftsängsten geplagt reagierte mit Freudesmärschen auf der ganzen Welt. Shimkus bleibt jedoch vorsichtig: „Wenn Glenn Beck nun wirklich etwas mit Kinderpronographie am Hut haben sollte, könnte es sich Gott vielleicht anders überlegen. Ich muss wohl nicht ausführen, dass wir dann voll am Arsch wären.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s