Philatheistin tötet Philatelist

sd. 20. Nov., Basel. In Basel hatte gestern Freitag ein Missverständnis tödliche Folgen für einen der Beteiligten. Beide Personen waren auf der Singleseite Philatheismus.com eingetragen. Die Seite ist eine Plattform auf der sich Atheisten kennenlernen und verabreden können. Das Opfer hatte wohl die ganze Zeit über nicht bemerkt, dass er  sich nicht unter Philatelisten, sondern Philatheisten befand. Er lernte die Täterin im Chatforum der Seite kennen, und bald einigten sie sich auf ein Treffen. Die Philatheistin muss sehr in Rage geraten sein, als er ihr seine Briefmarkensammlung zeigen wollte. Sie entriss ihm das Album und schlug damit auf ihn ein, bis er noch am Tatort verstarb. Die Philatheistin wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Bild sd.: Corpus Delicti: Mit einem vergleichbaren Bundesordner wurde die Tat verübt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schweiz, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s