Kinderstreik

sd. 1. Dez., New York. Kinderverbände und -gewerkschaften reagierten empört auf die Ankündigung der UNO-Vollversammlung von gestern Dienstag den Dezember abzusagen. Sie drohen nun offen mit Streik, sollten sie nicht trotz Ausfall der Weihnachten mit Geschenken überhäuft werden.

„Wir werden sehen, was sie dann zu tun geruhen,“ sagt ein allem Anschein nach überaus mühsames, verwöhntes Kind (Bild links). „Wenn wir plötzlich unsere Arbeit niederlegen und aufhören, vor der Migroskasse rumzutäubeln, nicht mehr grundlos rumschreien, wenn uns mal was nicht passt, dann werden sie schnell einlenken,“ gibt sich das sabbernde, dicke und wirklich unerhört nervige Kind überzeugt. Man sei auch mit den Samichlausgewerkschaften am Verhandlungstisch und plane vielleicht sogar eine orchestrierte, weltweite Streikkampagne.

Bild: Fetter, kleiner, mühsamer Balg streikt vielleicht schon bald (Screenshot von hier).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s